Änderungen Sportordnung BSKV – 07/2022

Der BSKV hat ein paar Änderungen für die kommende Saison beschlossen.

Hier eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Punkte. Die genauen Formulierungen und Definitionen sind dem Änderungsschreiben bzw. der neuen Sportordnung zu entnehmen:

  • Im BSKV-Punktspielbetrieb ist das Mitführen und die Vorlage des gültigen Spielerpasses nicht mehr verpflichtend. Für jedes spielberechtigte Verbandsmitglied muss in der Mitgliederverwaltung ein aktuelles Passbild hinterlegt sein.
    Bitte beachten: Bei Meisterschaften wird weiter der Spielerpass benötigt!
  • Die Lochkugel darf nun im BSKV-Punktspielbetrieb ohne Altersbegrenzung auch in den Verbandsligen gespielt werden, ausgenommen sind davon Jugendspieler.
  • In den Männer Spielklassen auf Kreisebene werden die Regelungen zur Bezugsmannschaft gestrichen. Somit trifft dann auch die Begrenzung von maximal 2 Spielern aus höheren Mannschaften keine Anwendung. Sie werden nur angewendet, wenn der vorherige Einsatz eines eingesetzten Spielers oberhalb der Kreisebene war. In den Frauen Spielklassen gilt dies auf Kreis- und Bezirksebene.
  • Die Begrenzung von 2 Punktspielen je Spieler in einer Spielwoche wurde gestrichen.

Zum Download gibt es die Änderungen der Sportordnung unter „Punkterunde“ --> „Ergebnisse/Termine/Infos“ --> „Infos/Dateien“, oder hier: <-- Download hier -->
Für die nächsten vier Wochen wird das Dokument hier verfügbar sein. Bis dorthin ist die Sportordnung überarbeitet und unter bekannten Pfad beim BSKV (https://www.bskv.de/service/satzung-ordnungen/)  zum Download bereit.