Liebe Sportkeglerinnen und Sportkegler im Bezirk Oberbayern,

wir leben in außergewöhnlichen Zeiten, die Entscheidungen erfordern, die vor wenigen Wochen noch undenkbar waren.

Die Beendigung des Spielbetriebs auf Verbandsebene und als Folgeentscheidung im Bezirk für die Saison 2019/2020 ist eine davon.

Die Umsetzung des 3-Stufen-Planes zur Beendigung der Saison 2019/2020 ist durch den DKBC aufgrund eines Einspruchs noch offen.

Der BSKV hält nach eingehenden Beratungen innerhalb des Präsidiums, Verbandssportausschuss und Gesamtvorstand am 3-Stufen-Plan vom 01. April 2020 fest und setzt nach Verstreichen der Fristen für Plan A und B letztlich den Plan C um. Der Spielbetrieb wird nicht fortgesetzt. Der Tabellenstand des 16. Spieltags wird als Abschlusstabelle gewertet und der entsprechende Auf- und Abstieg vollzogen.

Mit dieser Entscheidung können wir aus sportlicher Sicht nicht zufrieden sein, für die Verantwortlichen des BSKV gab es nach Prüfung und Abwägung  aber keine sinnvolle Option zu diesem Beschluss. Der Ausnahmezustand in Bayern bietet nach wie vor keinen zeitlichen Rahmen für eine Wiederaufnahme eines geordneten Spielbetriebs. Die Gesundheit der Mitglieder steht im Vordergrund und für deren Schutz im Mannschaftssport besteht noch kein verbindliches amtliches Konzept.

Ich versichere Euch, dass die Verantwortlichen im BSKV im Sinne aller Keglerinnen und Kegler richtig und umsichtig entschieden haben und Schaden vom Verband und seinen Mitgliedern abgehalten haben.

Hoffen wir auf eine weitere gute Entwicklung im Umgang mit der Corona-Pandemie und einen guten Start in die Saison 2020/2021 im September.

Für die Sommerpause wünsche ich Euch, dass Ihr gesund bleibt und Euch für die kommende Saison gut vorbereiten könnt.

 

Mit sportlichen Grüßen

Andreas Seiband

Vorsitzender Bezirk Oberbayern

Download Info BSKV: Beendigung Spielbetrieb BSKV 2019/2020 vom 15.05.2020